wacholder.jpg

Mountainbike Tourempfehlung

Obwohl die Tour bei einer Streckenlänge von 36,6 km lediglich knappe 1000 Höhenmeter aufweist, ist sie dennoch nur für den sportlich ambitionierten Mountainbiker zu empfehlen.

Zudem ist ein gehöriges Maß an Fahrtechnik und Fahrgefühl insbesondere für den zweiten Teil der Strecke, der einige steile Single-Trail-Passagen umfasst, erforderlich. Falls den Biker während der Tour dennoch die „Körner“ verlassen sollten, so kann die Tour jederzeit abgebrochen werden, da man sich in einem mehr oder minder großem Radius rund um Küstelberg bewegt. Bei einer reinen Fahrzeit von ca. 2 Stunden 30 Minuten ist diese Tour besonders geeignet für einen „Feierabend-Ritt“ an einem lauen Sommerabend.

KM 0,0   Ab Küstelberg Parkplatz Kirche zur alten Linde; links entlang des Sportplatzes auf Teerstraße Richtung Grönebach
KM 1,2   Nach Passieren eines Naturschutzgebietes beginnt auf der rechten Seite eine Fichtenschonung; hier schräg rechts die Teerstraße verlassen und Richtung Hilletal fahren (Markierung W1).
KM 2,0  

Nach Überqueren des Hillebaches (612 m) auf Teerstraße steil bergan. Nach Erreichen des Waldes links auf steiler Rampe weiter bergan halten.

KM 3,1   Nach Überquerung eines Hillebachzulaufs rechts halten und weiter steil bergan. 
KM 3,9   Bei Dreifachgabelung des Weges auf rechten Single-Trail (Markierung: Rotes Gipfeldreieck) abbiegen. Nach weiteren 300 m erreichen wir die Hillekopfschutzhütte (801m). Hier links Richtung Toter Mann (Markierung X).
KM 4,2    Am Gedenkstein Toter Mann den X-Weg verlassen und rechts auf Hillekopfrundweg. Dem Hillekopfrundweg immer weiter folgen. Anfangs auf der Höhe, später auf Downhill Richtung Küstelberg.
KM 7,1   Zweihundert Meter nach Erreichen der Teerstraße linken Abzweig Richtung „Heidekönigin“ nehmen (Blick auf Küstelberg mit dem Schloßberg, dem Reetsberg, dem Rösberg und der Alten Grimme im Hintergrund).
KM 7,9    Nach Erreichen der Wissinghäuser Heide spitz links bergan. Diesem Weg immer weiter bis zum Erreichen einer Teerstraße folgen. 
KM 10,3    Am Grünen Stoss Teerstraße rechts den Berg hinunter. Nach ca. 500 m beim Strassenschild „Unter den Erlen“ links auf Teerstraße Richtung Wissinghausen hinab. 
KM 11,7    An der kleinen Wissinghäuser Kapelle rechts auf die Landstraße Richtung Küstelberg (Einkehrmöglichkeit beim Wissinghäuser Tannenwirt/Höhe: 520 m). 200 m nach dem Ortsausgangsschild Wissinghausen links auf Wanderweg „Alte Kleinbahntrasse“ abbiegen.
KM 13,8    An der Wasserpumpstation im Stich kleinen Pfad links hochschieben. Nach ca. 100 m Schiebepassage erreichen wir den befestigten Henkmannskopfrundweg. Diesem Weg immer weiter folgen. 
KM 16,6    Spitz links den Berg hinab Richtung Deifeld (Markierung A2). Nach einem Kilometer Downhill erreichen wir die Teerstraße auf der Heu. Hier rechts Richtung Schloßberg-senke, erst auf Teer-, dann auf einem Waldweg halten. 
KM 19,2    200 m vor Erreichen der Senke der Schloßbergstraße rechts Richtung Küstelberg (Markierung X oder X13/Höhenlage 540 m). Nun immer weiter dem X-Weg über die Schutzhütte am Nußkamp Richtung Küstelberg folgen. 
KM 22,0    200m nach der markanten S-Kurve an der alten Küstelberger Sprungschanze spitz links auf Single-Trail Richtung Schloßbergskigebiet. An der Lifttalstation rechts die Rampe herauf auf die Teerstraße; dann links Richtung Schloßberghütte (ganzjährig bewirtschaftet/Höhe 690 m). Nun die Schloßbergstraße überqueren und den linken Weg in das Reetsberg-Waldgebiet Richtung Schienenhütte nehmen.
KM 25,8   

An der Schienenhütte rechts Richtung Butterfeld. Nun immer der Beschilderung A5 folgen. Nach 700 m schräg rechts bergan; nach weitern 400 m steile Single-Trail-Rampe rechts auf den Reetsberg.

KM 27,5   

Am Reetsberggipfel (790 m) vorbei den Downhill hinab Richtung Küstelberg (Markierung weiterhin A5 bzw. X).

KM 28,8   

Spitz links ab auf Weg Richtung Rösberg (Markierung K3 bzw. 2 waagerechte parallele weiße Balken). Nun immer den zwei weißen Balken auf den Rösberg folgen.

KM 30,4   

Nach steilem Single-Trail erreichen wir den Rösberggipfel (783 m). Hier eröffnet sich dem Biker einer der schönsten Ausblicke im Hochsauerland: Zu Füssen liegt das Orketal mit Elkeringhausen und mit imposantem Blick auf die gesamte Winterberger Hochfläche. Zur rechten Hand sehen wir Ausläufer von Küstelberg. Über den Rösbergkamm steilen Single-Trail hinab Richtung Alte Grimme fahren. Nach Erreichen eines festen Weges rechts an Schranke vorbei weiter bergab.

KM 31,1    Rechts bergan Richtung Reetsberg/Küstelberg (Höhe 645 m).
KM 32,0    Am Wildacker links auf Single-Trail (Beschilderung Küstel-berg) folgen.
KM 32,4    Nach erreichen des befestigten Reetsberg-/Rösberg-Weges (765 m) links bergab Richtung Küstelberg. Nach weiteren 800 m spitz links auf den Wanderweg K3. 
KM 33,5    Oberhalb der Streitegge links auf Single-Trail Richtung Elkeringhausen (Markierung weiterhin K3). Nach 400 m sehr steilem Single-Trail-Downhill spitz rechts auf den Wanderweg K2 (siehe Markierung am Baum). Weiter steil bergab und immer rechts auf dem K2 halten. 
KM 34,5    Am Drehplatz links bergab Richtung Markental (Höhe 600 m). 
KM 35,0    Im Markental (Höhe 585 m) rechts auf den Wanderweg K1 bergan über die Vogelstange Richtung Küstelberg. 
KM 36,6    Ankunft Küstelberg Parkplatz an der Kirche. 

Neuigkeiten

Empfohlene Beiträge

Zuletzt aktualisiert

Kontakt

Dorfgemeinschafts- und Verkehrsverein
Küstelberg e.V.

In der Schla 3
59964 Medebach-Küstelberg

  • Tel: 02981-3466
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Seite: Home Aktivitäten Küstelberg im Sommer Mountainbiking Mountainbike Tourempfehlung