Diese Seite drucken

St. Laurentius Küstelberg

Am: 17. Dezember 2020

 

Viele hundert Jahre hatte Küstelberg eine große Bedeutung als Marien-Wallfahrtsort.

1152 wurde an dieser Stelle ein Kloster gegründet. Nach etwa 150 Jahren sind die Nonnen aber wegen der rauhen Witterung nach Glindfeld bei Medebach umzogen.

Die jetzige Kirche wurde 1885 erstellt. Der moderne, sechseckige, helle Anbau mit dem schönen, großen Kirchenfenster ist aus dem Jahre 1973.

In den Anbau sind Steine des alten Klosters als gestalterische Elemente integriert.